Mär 16, 2013

Innovative Strickkunst und jahrhunderte alte Textiltechniken

 

Die Schülerinnen und Schüler des Kunstkurses von Frau Sitte des Emil-Fischer-Gymnasiums stricken, nähen und häkeln für eine Installation auf dem Alter Markt in Euskirchen am 19. März.

 

 

  

 

Was hat die Arbeit für den Außenraum und die damit erforderliche Übung von Handarbeitstechniken initiiert?
Es gab eine fachkundige Führung durch Euskirchen, in der viele Ecken entdeckt wurden, an denen die blühende Tuchindrustrie in früheren Jahren angesiedelt war. Eine weitere Führung wurde angeboten durch das LVR-Industriemuseum Euskirchen, Standort Kuchenheim. Herr Stender, der Museumsleiter führte uns durch die faszinierende stillgelegte und in weiten Teilen original erhaltene ehemalige Tuchfabrik, in der noch bis zum heutigen Tag auf den originalen Maschinen Tuche gewebt werden - eines der wenigen Museen in Europa, wo dies noch möglich ist.

Zwei Künstlerinnen - A.M. Can und ich, Monika Nordhausen - deren Metier das Textile in vielen seiner Facetten ist begleiteten die 20 Schülerinnen und Schüler bei ihren künstlerischen Vorhaben. Statt Unterricht in der Schule wurden die Schüler in der Mottenburg, dem wunderschönen Veranstaltungsraum des Museums in Kuchenheim, im Projekt selber textil tätig...

Was am Anfang noch unzusammenhängend erschien, bekam schon am zweiten Tag langsam Kontur und so sind in den Projekttagen konkrete Objekte entstanden, die in Euskirchen am Alter Markt installiert wurden  - dort, wo der Gewerbebrunnen an die Tuchtraditon des Ortes erinnert.

<< zurück

world-wide-wool.net

Ein künstlerisches Projekt zur Wollroute und der textilen Kulturgeschichte in der EUREGIO Maas-Rhein. Initiiert durch aachenstricktschoen.com und von 2012 -2014 in Trägerschaft der Jugendkunstschule Bleiberger Fabrik, Aachen.

Veranstaltungen

world-wide-wool.net II - Abschlussausstellung 

Am 10. September wird um 14 Uhr am Strüver Weg 116 in der Aachener Soers in den Räumen des Vereins Tuchwerk Aachen e.V. die Präsentation der diesjährigen Arbeiten eröffnet.

Eröffnung der Wanderausstellung "world-wide-wool.net I" in Eupen.

Herr Ministerpräsident Lambertz der Deutschsprachigen Gemeinschaft wird die Ausstellung in den Räumen des Ministeriums in der Gospertstraße 1 eröffnen.

Wanderausstellung des Projektes in der Annastraße in Aachen

Martin Görg als Mitinitator des Projektes lädt ein in die Glashalle in der Annastraße 14 in Aachen.